• Johannes Altmann

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim WSV

Am Freitag, den 08.04.2022 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des WSV Sankt Englmar mit Neuwahlen statt. Das nun drei Jahre im Amt befindliche Team muss im Verhältnis zur letzten Neuwahl kaum eine Veränderung verzeichnen. Jedoch kann man dies nicht über die Veranstaltungen der letzten drei Jahre behaupten, denn auch in diesem Winter musste der Verein auf seine alljährliche und traditionelle Rauhnacht verzichten. Trotzdem kann der Verein finanziell eine solide Basis aufzeigen.


Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Teilnehmeranzahl bei der Versammlung, wie es auch der erste Bürgermeister, Kreisrat und aktive Schiedsrichter Anton Piermeier in seinen Grußworten betonte. 65 anwesenden Mitglieder sind heutzutage alles andere als die Regel.


Vorstand Mario Muhr eröffnete die Sitzung und gab einen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr. Die gewonnene Zeit aufgrund mangelnder Veranstaltungen nutzte der WSV tatkräftig, indem einige Baumaßnahmen wie eine Bewässerungsanlage am Sportgelände in Angriff genommen wurden.

Zudem wurde eine neue Vereinsbekleidung über die ortsansässigen Sportgeschäfte beschafft.


Sportlich wird es in der Abteilung Fußball nach fünf gemeinsamen Jahren wieder eine Veränderung geben. Der aktuelle Herren-Trainer Patrick Exner und der WSV gehen ab der kommenden Saison getrennte Wege. Der Verein ist sehr dankbar für das geleistete Engagement und die schöne gemeinsame Zeit, auch wenn die Krönung mit einem vermeintlichen Aufstieg leider verwehrt blieb.

In der vergangenen Saison hatte der Verein, wie so viele andere auch, mit Corona zu kämpfen, was einen geregelten Spielbetrieb in jeder Hinsicht enorm erschwerte.

Trotz alledem wurden diese Hürden gemeinsam gemeistert und im Jugend- und Nachwuchsbereich gibt es einen sehr erfreulichen Zuwachs im Alter der F- und G-Jugendlichen von 20 Kindern.


Die Skiabteilung ist stolz darüber, die Nummer eins im Skiverband Bayerwald, Isabella Schmelmer einen Teil des WSV’s zu nennen. Sie gewann unter vielen weiteren Rennen in dieser Saison sechs DSV Punkterennen und davon fünf mit Tagesbestzeit. Ein schwerer Sturz beim DSC Finale kostete ihr jedoch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, doch trotzdem hat sie nun aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen den Sprung in den DSV-Kader geschafft.

Zudem stehen für die Zukunft der Skiabteilung viele offene Punkte auf der Agenda, wie der Wiederaufbau einer Mannschaft für freies Fahren und auch des Rennsports.


Nach den Berichten des Vorstands, der Abteilungen und des Kassiers kam es zu den Neuwahlen.

Der Verein wird weiterhin von Mario Muhr geführt, wobei er von Johannes Altmann und Christian Dietl unterstützt wird. Auch die Abteilungsleitung Fußball bleibt bestehen unter der Leitung von Daniel Troiber und Andreas Klingerbeck. Das Gleiche gilt für die Skiabteilung, welche weiterhin von Werner Schmelmer und stellvertretend von Pia Schötz geführt wird. Das Schriftführeramt wird von Nicole Reiner an Pia Schötz übergeben. Das Kassenamt wird weiterhin vorbildlich von Gerd Feldmeier ausgeführt. Unterstützt wird er dabei von Herbert Kowarsch. Als Beisitzer fungieren weiterhin Florian Hirtreiter, Bernd Heilmann, Peter Piermeier und Roland Steinkirchner. Klaus Eckl tritt als Beisitzer zurück und wird von Christian Sima ersetzt. Zudem gliedert sich der bisherige stellvertretende Jugendleiter Josef Budweiser in die Riege der Beisitzer ein.

Die Leitung der Jugendarbeit in der Abteilung Fußball konnte leider nicht besetzt werden. Hierfür wird eine interne Umverteilung der Aufgaben angestrebt, welche sich sicherlich sehr anspruchsvoll und äußerst schwierig gestalten lassen wird.


Mittlerweile ist es keine Selbstverständlich mehr, ehrenamtlich Tätige in einer Gemeinde zu finden, daher ist die Vorstandschaft dankbar, dass sich wieder ein starkes Team für die nächsten drei Jahre gefunden hat!

Das Bild zeigt von hinten links: Beisitzer Josef Budweiser, Beisitzer Christian Sima, Beisitzer Bernd Heilmann, 1. Vorstand Mario Muhr, 2. Abteilungsleiterin Ski und Schriftführerin Pia Schötz, Beisitzer Florian Hirtreiter, Beisitzer Roland Steinkirchner, 3. Vorstand Christian Dietl


Vordere Reihe von links: 1. Kassier Gerd Feldmeier, 1. Abteilungsleiter Fußball Daniel Troiber, 2. Abteilungsleiter Fußball Andreas Klingerbeck, 2. Vorstand Johannes Altmann, Beisitzer Peter Piermeier, 2. Kassier Herbert Kowarsch


Es fehlen: Werner Schmelmer (1. Abteilungsleiter Ski)



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen